E2 und E3 belegen Platz 2 und 3 beim Frühlingsturnier des TSV Kriegshaber

Am 18.03. nahmen sowohl die E3 als auch die E2 beim Frühlingsturnier des TSV Kriegshaber teil. Gespielt wurde im Modus „Jeder gegen jeden“ mit je vier Teams.

Während die E3 ihre ersten beiden Spiele gegen den FC Hochzoll 2 und gegen den Kissinger SC noch mit 0:3 bzw. 0:2 verloren hatte, sicherte sie sich mit einem 1:0-Erfolg im letzten Spiel gegen den TSV Kriegshaber 3 den 3. Platz und freute sich riesig über den überreichten Pokal für das Team und die Medaillen.

Die E2 startete mit einem 3:3 gegen den TSV Pfersee in das Turnier und konnte anschließend den Gastgeber TSV Kriegshaber 2 sogar mit 4:1 schlagen. Lange Zeit sah es auch im letzten Spiel gegen den TSV Neusäß nach einem Erfolg aus. So lag das Team bis zur 15. Minute mit 1:0 vorne und hätte mit einigen guten Chancen auf 2:0 oder 3:0 erhöhen können bzw. sogar müssen. Erst zwei einfache Fehler im Spielaufbau leiteten dann doch noch die Niederlage ein, welche vom Spielverlauf her mit 1:4 deutlich zu hoch ausfiel. Trotz allem zeigte sich die Mannschaft gut gerüstet für die anstehende Saison.

U10 belegt einen guten vierten Platz beim Turnier in Dillingen

Nach Platz 2 in der Gruppe erreichte die U10 des TSV Diedorf in einem hochbesetzten Turnier (u.a. mit Pullach, Wacker Burghausen, SSV Ulm, Schwaben Augsburg, Bamberg, Illertisen, Wertingen, Günzburg, Dillingen…) des SSV Dillingen (anlässlich ihrem 100 jährigen Vereinsjubiläum) im Donaustadion in Dillingen das Viertelfinale. Dieses konnten sie souverän mit 2:0 gegen FV Illertisen für sich entscheiden. Im Halbfinale ging es dann gegen den TSV Wertingen, welches nach einem 0:0 leider im Elfmeterschießen verloren ging. Im kleinen Finale um Platz 3 zog man gegen den SSV Ulm (3:0) den kürzeren. Dennoch ist Platz 4 von 12 in dem sehr gut besetzten Turnier eine herausragende Leistung für die E-Jugend des TSV Diedorf 💪.

Text: Bernd Stechele (Trainer)